40 Jahre Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde

Katalog zur Jubiläumsausstellung 2018
Malerei | Grafik | Plastik

A5 quer, 76 Seiten, Softcover
10,- €

40 Jahre Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde

Seit 1978 existiert in Fürstenwalde eine Kultureinrichtung, welche sich im wesentlichen Teil als Vermittler zeitgenössischer Kunst versteht. In diesem Jahr feierte die Kunstgalerie Altes Rathaus Fürstenwalde ihren 40. Geburtstag.

Mehr…

Neben einem zukunftsorientierten Blick lohnt sich an dieser Stelle selbstredend auch ein Exkurs in die Vergangenheit. Sprichwörtlich, wie der Phönix aus der Asche, erhob sich das kriegszerstörte Rathaus nach dem Wiederaufbau vor gut einem halben Jahrhundert zu neuer Blüte. Nur neun Jahre später gründete sich die Städtische Galerie und bezog ihren Ausstellungsort im Alten Rathaus.

Seit 2018 befindet sich die Kunstgalerie in der Trägerschaft der Fürstenwalder Kulturfabrik. Innerhalb der 40 Jahre wechselte sich einige Male der Betreiber, weshalb an dieser Stelle den Wegbereitern der Galerie ausdrücklich gedankt werden soll. Ein großer Dank gilt dem Begründer und damaligen Leiter Frank Drömert, der alle Weichen stellte um ein erfolgreiches Galerie-Bestehen zu sichern.  Ein weiterer Dank geht an das Betreiberpaar Christa und Werner Menzel, welche die Galerie bis zum Ende des letzten Jahres leiteten und ihrerseits neue Impulse für die Kunstgalerie setzten.

Auf die 40-jährige Tradition der Galerie wurde am 08. April mit der Eröffnung der Jubiläumsausstellung „40 Jahre Kunstgalerie Altes Rathaus“ festlich zurückgeblickt. Die Exposition präsentierte einen Ausschnitt bildnerischen Schaffens aus vier Jahrzenten. Alle ausgestellten Künstler fanden mindestens einmal den Weg in die Fürstenwalder Galerie. Auf die präsentierten Werke trifft das nicht zwangsläufig zu. Mitunter erfuhr der retrospektive Charakter der Jubiläumsausstellung eine dynamische Aktualität in Form von noch nie in Fürstenwalde gezeigten Arbeiten. Die Ausstellung hatte einen Umfang von 62 Werken, welche vergleichend den Umschwung künstlerischer Tendenzen von der Vorwendezeit bis heute präsentierten.

Den festlichen Rahmen der Ausstellung eröffnete die Konzertpianistin Gerlint Böttcher mit einigen ausgewählten Stücken.

Christian Köckeritz

Weniger…